Now Available for iOS and Android

Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi

watch.source.namePosted by coolhand in uhrforum.de

Visit Listing

Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 1
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 2
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 3
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 4
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 5
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 6
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 7
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 8
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 9
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 10
Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 11
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 1
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 2
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 3
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 4
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 5
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 6
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 7
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 8
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 9
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 10
Thumbnail Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi 11

Sinn 157 St., Lemania 5700, SuperLumi

watch.source.namePosted by coolhand in uhrforum.de

Visit Listing

Listing is in German. Translate to English?
Bevor das Geschichtlein losgeht, liebe Kinder, lasst mich sagen, dass ich kein professioneller Geschichtenerzähler oder Händler bin und alles nur privat und auf eigene Kappe mache.
Der böse Wolf vom Finanzamt möge bleiben, wo er ist.

Und nun beginnt die Mär, von der fast perfekten Sinn 157.

Es begab sich zu der Zeit, dass dem kleinen Jungen das ganze Geld ein Loch in die Hose fraß, welches er durch harte Fronarbeit erworben hatte. Auch war er ständig von Unholden bedroht, die es ihm abnehmen wollten. Hingegen wusste er nie, was die Uhr geschlagen hatte, so dass er stets zu spät zur Postkutsche oder zur Oma kam.

Da sagte sich der Bub, hossa, ich kaufe mir eines dieser neuzeitlichen Zeitmessinstrumente, eines, das Sinn macht.

Und so schlug er nach im hiesigen Forum und wurde tatsächlich fündig.

Eine Sinn 157 in Stahl mit Umbau auf ein neues, leuchtendes Zifferblatt mit Superluminova nebst Zeigern, auf dass er auch nach durchzechter Nacht noch wusste, was die Uhr geschlagen habe.

Auch ward das Gehäuse zart gebrushed und erstrahlte in interessantem Glanze.

Hinzu ging das Gerücht, die Uhr habe in 2016 eine Revision erfahren.

Geblendet, warf der Junge ein Bündel Taler auf den Tisch und erwarb das gute Stück.

Aber oh weh, sie lief nicht völlig nach dem Geiste des Jungen. Das Zeitinstrument hatte es eilig und ging ca. eine Minute am Tag vor.

Eines Tages nahm sich der Junge ein Herz, fuhr in die Nachbarstadt und legte sie einem Uhrenmagier vor. Der öffnete die Sinn, sah hinein und schüttelte sein weises Haupt.
Wohl ward eine Revision im Deckel vermerkt, doch war die Ausführung die eines Gesellen im ersten Lehrjahr, murmelte er.
Lager wurden in Öl getränkt, wogegen andere völlig trocken gelassen wurden. Hinzu Fingerpatscher und eventuell noch andere Dinge, die der kleine Bub nicht verstand.

In der Summe murmelte der Weise, wäre ein Besuch der Uhr in Frankfurt anzuraten.

Betrübt weinte der Junge in sich hinein, wusste er sich doch um sein karges Erspartes gebracht. Er tollte und tobte, verwünschte Großmütter, Wölfe und Geißlein und weinte sich mit einem Fäßchen billigen Weines in den Schlaf. Um den Schaden zu begrenzen, dachte er am nächsten Morgen wie folgt:

Ich verkaufe die Uhr mit klarem Verlust für 1.200 Taler und ärgere mich nicht weiter darüber. Der neue Besitzer mag sie dann nach Frankfurt tragen, dort revidieren lassen und danach eine perfekte 157 besitzen, die lange Freude bereiten wird. Der Junge hat hierzu keinen Nerv mehr.

Die Preisidee beinhaltet anteilig eine Revision in Frankfurt und den Umstand, dass ein passendes Stahlband montiert ist. Sonsten sieht man die Uhr ja eher am schlichten Sauriemen.
Und wer weiß, vielleicht erwirbt ein Kundiger das gute Stück, hilft sich selbst und machet den Schnapp der Saison. Wer weiß??

Jedenfalls lädt der Junge nun seine Flinte und macht sich auf in den Wald, auf dass er unkundige Revisionäre erledige!

Zuvor, präsentiert der Junge jedoch noch Abbilder der Uhr, auf dass sich ein Jedermann und -frau ein Bildnis mache:
 

Built with by 60CLICKS All Watch Images Copyright Their Respective Owners