Now Available for iOS and Android

Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde

watch.source.namePosted by music-power in uhrforum.de

Visit Listing

Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 1
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 2
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 3
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 4
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 5
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 6
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 7
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 8
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 9
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 10
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 11
Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 12
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 1
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 2
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 3
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 4
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 5
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 6
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 7
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 8
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 9
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 10
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 11
Thumbnail Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde 12

Hamilton Taschenuhr von 1929 mit Grade 912 Werk mit digitaler Sekunde

watch.source.namePosted by music-power in uhrforum.de

Visit Listing

Listing is in German. Translate to English?
Liebe Freunde historischer Taschenuhren,

zugunsten eines neuen Projektes möchte ich Euch gerne diese höchst seltene Taschenuhr von Hamilton aus dem Jahr 1929 mit „digitaler“ Sekundenanzeige anbieten!

Das Zifferblatt im zeittypischen Art Deco Stil hat in den vergangenen 90 Jahren eine wunderbare Patina angesetzt! Hervorzuheben wären die gebläuten Birnenzeiger mit orangefarbenen Spitzen!



Die Sekunden werden bei dieser Uhr mit einer rotierenden Scheibe anstatt eines Zeigers in einem kleinen Sichtfenster zwischen 8 und 4 „digital“ angezeigt. Das ist eine äußerst selten anzutreffende Variante und macht dieses Exemplar zu einem begehrten Sammlerobjekt mit Wertsteigerungs-Potential!



Die in Lancaster, Pennsylvania hergestellte Uhr ist mit dem 12-size Grade 912 Uhrwerk mit 17 Steinen und Schwanenhals-Feinreglage nach „Reed“ ausgestattet.



Laut „Pocket Watch Data Base“ wurde das Uhrwerk am 17. September 1929 von der Hamilton Watch Co. in den Vereinigten Staaten gebaut.



Das vernickelte 912 mit 3/4 Platine und wunderschönen Zierschliffen ist sehr sauber und läuft einwandfrei. Die Ganggenauigkeit habe ich nicht weiter getestet. Mir ist aufgefallen, dass man die Krone während des Aufziehvorgangs leicht gedrückt halten muss, weil es sonst vorkommen kann, dass man die Zeiger verstellt. Ich möchte nicht versäumen, auf dieses kleine Manko hinzuweisen.



Ein weiteres Highlight ist sicher das, am Rand wunderbar fein ziselierte Gehäuse, welches von der „Wadsworth“ Watch Case Company in Kentucky, meiner Meinung nach aus Neusilber, gefertigt wurde. Der wohlgeformte Bügel fügt sich perfekt über die diamantförmige Krone. Mehr Art Deco geht kaum! Auch die Innenseite des äußeren Deckels ist wunderschön und sehr aufwändig graviert!



Ein Kuriosum am Rande: Auf der Innenseite des äußeren Rückdeckels ist eingraviert: „Wadsworth Quality 14 K Goldfilled“. Auch im inneren Staubdeckel ist dies vermerkt, wenn auch ausgeschrieben „14 Karat“. Nach meinem Dafürhalten war dieses Gehäuse nie und nimmer vergoldet! Es sei denn, es gab auch Weissgold-Auflagen? Davon habe ich aber noch nie gehört.



Das Gehäuse ist frei von Dellen, die Rückseite weist nur Swirls auf. Der innere Staubdeckel hat ein paar Öffnungsspuren. Beide Deckel schließen fest. Das gewölbte Mineralglas ist kratzerfrei. Insgesamt macht die Uhr einen wenig genutzten Eindruck, auch der Bügel zeigt innen keine Einkerbung, was darauf hindeutet, dass die Hamilton kaum getragen wurde und eher viele Jahrzehnte in Schubladen verbrachte!



Der Durchmesser beträgt ca. 44,5 mm ohne und etwa 51 mm mit Krone und Bügel. Die Uhr ist knapp 12 mm flach!

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich hier um einen rein privaten Verkauf handelt! Ich bitte um Verständnis, dass ich auf eine fast 90 Jahre alte Uhr keine Gewährleistung geben kann. Auch eine Rücknahme oder einen Umtausch muss ich ausschließen.



Aufgrund der Seltenheit und des guten Zustandes dieser Hamilton Rarität aus den USA setze ich einen Preis von 395,- Euro inkl. DHL-Versand innerhalb Deutschlands mit Sendungsverfolgung an. Wer das für etwas zu ambitioniert hält, darf mir das gerne sagen und mir einen Gegenvorschlag unterbreiten. Ich behalte mir aber vor, unverschämte Angebote im Sinne von „isch geb Dir 50.- Euro für den alten Wecker“ zu ignorieren.

Ich verpacke grundsätzlich sehr gut und stabil!

Ich habe hier im MP schon viele Uhren ge- und verkauft. Meine zahlreichen, ausschließlich positiven Bewertungen in „User bewerten User“ sprechen für sich!

Vielen Dank für‘s Reinschauen!

Beste Grüße,
Frank
 

Built with by 60CLICKS All Watch Images Copyright Their Respective Owners