Ich reduziere meine Sammlung weiter...einige meiner "Standart"-SINN Uhren sind weg. Daher jetzt was ganz Besonderes:

Limitierte SINN 910 Jubiläum - Schaltradchronograph mit Schleppzeigerfunktion

Limitiert auf 300 Stück
Schleppzeiger-Funktion
Schaltradchronograph, fein veredelt
Druckfest bis 10 bar
Unterdrucksicher


Uhrenfans wissen, dass dieses Werk ein Zeichen hoher Uhrmacherkunst ist und sonst nur in wesentlich teureren Modellen zu finden ist.

Weitere Daten auf: https://www.sinn.de/de/Modell/910_Jubilaeum.htm

Beschreibung:

SINN 910 Fullset aus 3/2017. Restgarantie bis 3/2019.
Sehr guter Zustand, wenige Microkratzer und kleine Macke am Horn (siehe Bild, den Staub bitte wegdenken).
Lederband noch in Folie.


Mein Preis: Feste 4250 €.

SINN möchte 5500,00 € und SINN handelt (auch) nicht.
Aufgrund der kleinen Macke -die im Echtbetrieb ohnehin kaum auffällt- ist das die Chance eine sehr schöne SINN 910 erheblich unter Neupreis zu bekommen

Ich beantworte (nur) sinnvolle Fragen gerne (d.h. andere nicht) :yeah: .

Abholung in 674xx. Zahlung bar.
Nach Rücksprache auch Galle. Zahlung dann per Überweisung oder paypal f&f. Nach Rücksprache auch "normales" Paypal gegen Kostenübernahme.

Bitte nur so vorgehen:

1. Überlegen, will ich die Uhr?
2. Bin ich bereit und in der Lage den Preis zu zahlen?
3. PM am mich.
4. Zeitnahes Treffen und ansehen.
5. Passt die Uhr und der Rest?
5. Wenn ja, kaufen

... und sich an einem seltenen Meisterstück freuen

Ich bin Privatperson, kein Uhrmacher. Alle Angaben nach bestem Wissen! Keine Gewährleistung oder Rücknahme durch mich.
Das ist auch nicht nötig: (Rest-)Garantie gibt SINN!

...und darum ist sie etwas ganz Besonderes:
Anlässlich des 55-jährigen Jubiläums unseres Unternehmens präsentieren wir das Modell 910 Jubiläum. Uhrenliebhaber werden sich über zwei außergewöhnliche Komplikationen freuen, die diese Uhr auszeichnen. So besitzt sie, zusätzlich zur Stoppfunktion, einen Schleppzeiger-Mechanismus, der eine Messung von Zwischenzeiten ermöglicht. Dieser Schleppzeiger läuft solange synchron mit dem Sekunden-Stopp-Zeiger, bis der Schleppzeiger-Drücker bei 8 Uhr betätigt wird. Danach verharrt der Schleppzeiger in Ruhestellung, so dass sich die Zwischenzeit ablesen lässt. Bei nochmaliger Betätigung des Drückers holt der Schleppzeiger den Sekunden-Stopp-Zeiger wieder ein und läuft synchron mit diesem weiter.

Eine weitere Komplikation begeistert durch ihren historischen Wert. Denn bei der 910 Jubiläum wird die Zeit durch einen Schaltradchronographen gestoppt. Zeitmesser mit einer solchen Konstruktion sind heute eher selten zu finden. Sie gelten als handwerklich anspruchsvoll und als Ausdruck traditioneller Uhrmacherkunst, da die Steuerung mit Schaltrad seit Mitte des 19. Jahrhunderts das bestimmende Bauteil traditioneller Chronographen ist.

Die Herstellung ist sehr aufwendig, die Montage bedarf größter Sorgfalt und Präzision. Da das Schaltrad die Start-, Stopp- und Rückstellfunktion steuert, unterliegt es einer hohen Beanspruchung. Höchstmögliche Verschleißfreiheit ist gefordert damit zum Beispiel Vorzüge wie die leichtgängige Bedienung der Drücker zum Tragen kommen. Das Arbeiten des perfekt abgestimmten Mechanismus lässt sich durch den Sichtboden aus Saphirkristallglas bewundern, was für einen großen ästhetischen Reiz sorgt.

Aufgesetzte Stabappliken und die Limitierung auf 300 Stück betonen die Exklusivität dieser Uhr zusätzlich. Als Erinnerung an das Jubiläum sind auf dem Boden die Limitierungsnummer und die Jahreszahlen „1961 – 2016“ eingraviert.
[Zitat SINN]