Hallo miteinander,

weiter geht es mit dem Aufräumen.

Ich biete hier eine Maurice Lacroix Les Classiques LC1017 an.

Die Daten:

Gehäuse:

  • Edelstahlgehäuse mit leichten Gebrauchsspuren, keine tiefen Hacker
  • 38 mm Millimeter Breite ohne Krone
  • 7,2 Millimeter Höhe
  • 20 mm Bandanstoß
  • original Krone, gemarkt
  • original schwarzes Maurice-Lacroix-Lederband, Krokonarbung; gebraucht, bleibt der Vollständigkeit halber aber dran
  • Schließe ungemarkt, aber vermutlich original
  • Saphirglas mit kleiner Macke (in der Beschichtung?) auf neun Uhr, fällt nur auf, wenn man genau hinschaut


Werk:

  • ETA-Quarz, Maurice Lacroix gemarkt
  • neue Batterie (Varta 371 Silberoxid mit MHD 2020)
  • läuft tadellos, wie so eine Quarzuhr eben laufen sollte


Zifferblatt und Zeiger:

  • Zifferblatt silber/weiß mit römischen Ziffern und außenliegender Railway-Minuterie, spielt wunderbar im Licht
  • Datum auf sechs Uhr
  • keine Leuchtmasse
  • dünne schwarze Zeiger in Birnenform


Zustand und sonstiges:

Ich bitte darum den Zustand selbst den ungeschönten Makro-Bildern zu entnehmen, da jeder andere Vorstellungen von gut, schlecht, verranzt oder Patina hat. Auf den nachfolgenden Bildern sieht es – wie immer bei Makros – schlimmer aus, als in Realität. Vor allem die unvermeidlichen Staubkörner wirken auf den Bildern erstaunlich brutal. Insgesamt ein schlichter, schicker Dresser mit einem Design, das frei von modischem Firlefanz ist.

Preis:

Preislich stelle ich mir für die Maurice Lacroix 150 Euro inklusive DHL-Paketversand innerhalb Deutschlands vor. Die Preise bie Chrono24 liegen ungefähr beim Doppelten für vergleichbare Modelle. Wer andere Ideen hat: Mit mir kann man reden. Wer Versandanbietern nicht traut: Abholung in Mainz ist selbstverständlich möglich.

Die schonungslosen Bilder:













Und zum Schluss noch das Übliche: Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garantie, Sachmängelhaftung, Rücknahme, Umtausch und so weiter…